Donnerstag, 27.07.2017, 4:36 Uhr
keine Daten 22 °C
Ludwigsburg

SGV Freiberg trainiert hart und gewinnt Test gegen Gmünd

„Wir haben als Mannschaft gut gespielt. Man hat aber gemerkt, dass wir nach den Trainingsstrapazen extrem müde waren“, meinte Freibergs Coach Ramon Gehrmann. Für den SGV trafen Julian Schiffmann per Foulelfmeter sowie Steven Kröner, Mert Tasdelen und Thomas Gentner.

Die beiden Innenverteidiger Tobias Fausel und Marco Pischorn haben sich eine leichte Verletzungen am hinteren Oberschenkel zugezogen und müssen für knapp zwei Wochen mit dem Training aussetzen.

Auch am Wochenende stehen wieder zahlreiche Testspiele auf dem Programm. Die Freiberger empfangen am Samstag um 15.30 Uhr den letztjährigen Ligakonkurrenten Calcio Leinfelden-Echterdingen. Bereits um 10.45 Uhr ist der Landesligaaufsteiger Salamander Kornwestheim beim Bezirksligisten SV Perouse zu Gast. Um 16 Uhr erwartet der Bezirksligist TSV Schwieberdingen den Landesligisten TSV Heimerdingen. Gleich zweimal testet der Landesligist FV Löchgau.

Am Samstag um 15 Uhr gastiert der Verbandsligaabsteiger beim Kreisliga-A-Ligisten SpVgg Besigheim und am Sonntag um 16 Uhr ist der Landesligist SV Böblingen der Gegner. In einem reinen Verbandsligaduell trifft der VfB Neckarrems am Sonntag um 16.30 Uhr auf den badischen Vertreter VfB Eppingen. Eine halbe Stunde später empfängt der Bezirksligaaufsteiger TSV Grünbühl den Stadtrivalen TV Pflugfelden aus der Landesliga.

von ansgar gerhardt
14. Juli 2017
Impressum | Datenschutz