Samstag, 18.08.2018, 17:54 Uhr
keine Daten 27 °C
REMSECK

Straßensperrungen wegen Radrennen

Die Deutschland-Tour führt am Sonntag, 26. August, auch durch Remseck. Das Radrennen ist aufgeteilt in ein Elite-Rennen und die sogenannte Jedermann-Tour. Die Fahrer des erstgenannten Wettbewerbs werden in der Zeit von etwa 15 bis 16 Uhr im Stadtteil Hochdorf erwartet. In dieser Zeit sei der Bereich von Ludwigsburg-Poppenweiler kommend über die Hochberger Straße und Bittenfelder Straße in Fahrtrichtung Waiblingen-Bittenfeld für den öffentlichen Verkehr voll gesperrt, teilt die Stadtverwaltung Remseck mit.

Zudem führen das Elite-Rennen sowie die Jedermann-Tour durch Aldingen. Hier durchläuft die Rennstrecke den Bereich der Landesstraße 1197 von Fellbach-Oeffingen kommend, führt weiter in das Gewerbegebiet Aldingen und schließlich über die Wehrbrücke, Neckarstraße, Cannstatter Straße weiter in Richtung Stuttgart. Dieser Bereich wird deshalb im Zeitraum von etwa 10.45 bis 16.35 Uhr voll gesperrt.

Auch auf den Busverkehr wirkt sich die Radrennveranstaltung aus. Änderungen gibt es auf der Linie 402. Laut Busunternehmen Knisel entfällt am 26. August die Fahrt um 15.45 nach Hochdorf. Dieser Bus der Linie 402 fahre nur bis zur Haltestelle Hochberg Rotweg, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Haltestellen Hochberger Straße, Wilhelmsplatz, Sonne und Wendeplatte in Hochdorf würden nicht bedient.

In Aldingen fahren die Busse der Linie 402 wegen der Straßensperrungen für die Deutschland-Tour über die Kornwestheimer Straße und die Berliner Straße einen anderen Weg. Die Haltestellen Kaltenthalstraße, Schlosshof und Cannstatter Straße können laut Busunternehmen nicht angefahren werden. Die Ersatzhaltestellen in Aldingen seien: Kreisverkehr Kaltenthalstraße, Kernersteg und Berliner Straße.

Weitere Informationen bekommen Fahrgäste telefonisch unter der Nummer (0711) 953 91 70 oder im Internet auf der Homepage www.knisel.com. (red)

07. August 2018
Impressum | Datenschutz