Montag, 18.12.2017, 21:23 Uhr
keine Daten 3 °C
Affalterbach

Rathaus ist wieder mit der Welt vernetzt

Gestern Vormittag hatte das noch anders geklungen. Das Telefon hatte immer noch nicht funktioniert, über das Rechenzentrum und LTE-Technologie konnten die Mitarbeiter E-Mails verschicken und die Programme im Bürgerbüro funktionierten wieder.

Seit vergangenem Mittwoch ging im Rathaus nichts mehr. Kein Telefon, kein Internet (wir berichteten), Langner kannte die Nummer der Störungsstelle der Telekom fast auswendig, so oft hatte er dort angerufen, bis nach 48 Stunden der erste Techniker im Rathaus auftauchte. Von da an bekamen die Mitarbeiter wenigstens einige Informationen, wurden aber immer wieder vertröstet. „Es haben sich mehrere technische Probleme überlagert, so dass die Gesamtsituation unübersichtlich war“, erklärt ein Sprecher der Telekom auf Nachfrage der LKZ. Nachdem der Router ausgetauscht worden sei und dies nichts geholfen habe, habe man festgestellt, dass der Fehler im Netz lag. Da mussten nach und nach mehrere mögliche Fehlerquellen ausgeschlossen werden. „Wir wussten nicht, was es ist“, gesteht der Sprecher.

Dafür hat Langner auch Verständnis, Fehler gebe es immer mal, nicht aber dafür, dass die Information durch die Telekom nicht funktionierte. „Bis der Techniker kam, musste ich zigmal bei der Hotline anrufen.“ Erst mit dem Engagement des Technikers sei der Informationsfluss besser geworden. „Das ist doch erfreulich, wenn der sich jetzt kümmert“, sagt der Sprecher der Telekom.

patricia Rapp
09. August 2017
Impressum | Datenschutz