Dienstag, 23.10.2018, 23:18 Uhr
keine Daten 13 °C
INGERSHEIM

Peta setzt Belohnung für Hinweise auf Tierquäler aus

„Bitte helfen Sie mit, diese brutale Tat aufzuklären“, appelliert Judith Pein im Namen er Organisation. „Tierquälerei ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat nach § 17 des Tierschutzgesetzes und kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet werden.“

Die Organisation setzt regelmäßig Belohnungen in Fällen von misshandelten oder ausgesetzten Tieren aus, um bei der Ermittlung der Täter zu helfen. (red)

09. Januar 2018
Impressum | Datenschutz